24. Juni 2019 Pravoslavie.ch

Traditionelle Pilgerfahrt nach Andermatt

 

Am Sonntag aller Heiligen, dem 23. Juni, fuhren etwa 40 Gläubige der russisch-orthodoxen Auferstehungskirche und der russisch-orthodoxen Kirche Mariäschutz zur traditionellen Pilgerfahrt nach Andermt. Am Suwurow-Denkmal feierte der Pfarrer der Auferstehungskirche ein Totengedenken, für alle „welche ihr Leben für den Glauben und das Vaterland geopfert haben“. In der Andermatter Peter und Paulskirche feierten die Pilger vor den Reliquien der Zürcher Stadtheiligen Felix und Regula ein Moleben zu diesen himmlischen Beschützern unserer Stadt.

Bilder

Auf dieser Website verwenden wir Tools von Drittanbietern, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu ermöglichen (technische Cookies), um Navigationsnutzungsberichte (Statistik-Cookies) zu erstellen und um unsere Dienstleistungen / Produkte in geeigneter Weise zu bewerben (Profiling-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, Sie haben jedoch das Recht zu wählen, ob statistische Cookies und Cookies zur Profilerstellung aktiviert werden sollen. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Cookie policy