16. März 2012 Pravoslavie.ch

Am 15. und 16. März hielt der Heilige Synod der Russisch-orthodoxen Kirche

Am 15. und 16. März hielt der Heilige Synod der Russisch-orthodoxen Kirche in der Residenz des Patriarchen im Moskauer Danilov-Kloster seine erste Sitzung im Jahr 2012 ab. Der Heilige Synod hat beschlossen, dass Erzpriester Johannes Lapidus wegen Beendigung seines Auslandaufenthalts von der Funktion als Pfarrer der Gemeinde der Auferstehung Christi in Zürich entbunden und in dieVerfügung des Patriarchen von Moskau und ganz Russland transferiert wird.
Priester Michael Zeman wird aus der Diözese von Berlin und Deutschland in die Diözese von Korsun transferiert, um als Pfarrer der Auferstehungskirche zu amten.

Auf dieser Website verwenden wir Tools von Drittanbietern, die kleine Dateien (Cookies) auf Ihrem Gerät speichern. Cookies werden normalerweise verwendet, um den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu ermöglichen (technische Cookies), um Navigationsnutzungsberichte (Statistik-Cookies) zu erstellen und um unsere Dienstleistungen / Produkte in geeigneter Weise zu bewerben (Profiling-Cookies). Wir können technische Cookies direkt verwenden, Sie haben jedoch das Recht zu wählen, ob statistische Cookies und Cookies zur Profilerstellung aktiviert werden sollen. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Cookie policy